Projekte > Togo

URBIS in Togo

URBIS FOUNDATION Togo ist seit 26. Dezember 2005 als togoischer Verein eingetragen und seit 22. September 2009 auch als internationale Nicht-Regierungs­organisation nach togoischem Recht anerkannt. URBIS FOUNDATION Togo mit Sitz in Sokodé ist finanziell und organisatorisch eng an die Struktur der Mutterorganisation URBIS FOUNDATION in Deutschland gebunden. Die Ausrichtung und Umsetzung der Programme in Togo werden gemeinsam geplant und von unserem regionalen Repräsentanten in Togo, Ouronille Adam, zusammen mit den Verantwortlichen der fünf Programmsektoren Solarenergie, Landwirtschaft, Gesundheit, Ausbildung und Soziales koordiniert.

Hier können Sie einen kurzen Film über die Arbeit der URBIS FOUNDATION in Sokodé sehen:

Das UF-Togo-Team besteht aus rund 30 langjährigen fest angestellten Mitarbeitern, die in ihrem jeweiligen Sektor hoch qualifiziert sind und großes Engagement aufweisen. Regelmäßige interne Besprechungen, Fortbildungen, lokales Networking und ein enger Kontakt zur Mutterstruktur in München stellen die Qualität der Projektumsetzung sicher.

Team URBIS TogoURBIS FOUNDATION Togo realisiert die Stiftungsziele vornehmlich in der Zentralregion von Togo, der Präfektur Tchaoudjo. Sie setzt sich dort für die Entwicklung einer Photovoltaik-Infrastruktur ein, die modellhaft die Anwendung der Solarenergie im Alltag der landwirtschaftlichen Produktion (CPIA), in der ländlichen Gesundheitsversorgung und auf öffentlichen Plätzen (z.B. Ampeln, Straßenlampen) ermöglicht.

Eine Zusammenfassung der Aktivitäten der URBIS FOUNDATION finden Sie hier.

Die Jahresberichte der URBIS Togo für 2011, 2012 und 2013 finden Sie hier.

Solarenergie

URBIS FOUNDATION Togo ist in der Region Tchaoudjo eine wichtige Referenzadresse in Fragen der Anwendung von Photovoltaik und Solarer Warmwasserbereitungsthermie. Der Solarsektor der Stiftung baut die Grundlagen auf für eine kontinuierliche Aus- und Fortbildung sowie Sensibilisierung der interessierten Öffentlichkeit in Fragen zur Solarenergie. Mehr >


Ausbildung

In zwei geräumigen Häusern in Sokodé betreibt URBIS FOUNDATION Togo eine Mediathek als schulische und computertechnische Ausbildungsstätte, in der alle Interessierten eine Einführung in EDV- und Internetnutzung erhalten können. Mehr >


Soziales

Das soziale Engagement von URBIS FOUNDATION in Togo ist als direkte Antwort auf den dringenden Bedarf an materieller Ausstattung von Kindergärten, finanzieller Unterstützung für den Schulbesuch benachteiligter Schüler/innen und der Förderung von Frauen entstanden, die nur eine kleine Starthilfe benötigen, um für sich und für ihre Familie eine Existenz zu gründen. Mehr >


Landwirtschaft

Das Gelände der Pilotfarm umfasst 34 ha, von denen aktuell rd. 6 ha für den Anbau von Gemüse (v.a. Tomaten, Kohl, Okraschoten und Paprika), Knollenfrüchten (v.a. Manioc und Igname) und Getreide (v.a. Mais und Reis) genutzt werden. Mehr >


Gesundheit

Im Zentralkrankenhaus, Centre Hospitalier Régional (CHR), in Sokodé herrscht ein chronischer Mangel an medizinischem Verbrauchsmaterial, Geräten und Medikamenten. Auch in ländlichen Gesundheitszentren ist die Lage prekär – und hier wiederum vor allem für Frauen, die diese Zentren vor allem bei Geburtskomplikationen aufsuchen. Mehr >