Projekte > Togo > Ausbildung

Ausbildung

Im Erdgeschoss stehen in klimatisierten Räumen acht leistungsfähige Computer für Kurse zur Verfügung. In einem weiteren Raum ist ein Internet-Café mit acht Rechnern eingerichtet. 200-300 Nutzer/innen nehmen diese Leistungen monatlich in Anspruch – und verschaffen der Mediathek so auch regelmäßige Einnahmen. Im ersten Stock gibt es eine Bibliothek, in der rd. 3.000 Medien als Präsenzbestand zur Verfügung stehen. Die Bibliothek wird monatlich je nach Jahreszeit von 800 – 1.400 (meist jugendlichen) Leser/innen besucht. Es herrscht immer ein reges Blätterrascheln in dem fast schon zu beengten Raum. Der Buchbestand wird regelmäßig erweitert – z.B. auch für Fachliteratur in Solarenergie. Außerdem können sich die Besucher in acht abonnierten Zeitschriften über Sport und Politik in Togo und weltweit informieren.

Seit Mai 2009 kann die Mediathek staatlich anerkannte Zertifikate für die Ausbildung zur Sekretärin und zum Bürogehilfen, für EDV- und Telekommunikationsarbeiten und für Projektmanagement ausstellen. Die Mediathek ist vom togoischen Bildungsministerium als private Aus- und Weiterbildungs­institution anerkannt. Die letzte staatliche technische Kontrolle wurde zufriedenstellend im Dezember 2011 durchgeführt.

Die Mediathek wird in ihrem Bildungs- und Sensibilisierungsauftrag in der Region regelmäßig von europäischen Stipendiat/innen unterstützt. Denn neben dem Alltagsgeschäft der Mediathek mit umfangreichen Kursangeboten und der Koordination und Organisation des Publikumsverkehrs ist die Planung und Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen und Radiosendungen kaum zu schaffen.

Übersicht Kursangebot (französisch)

Mediathek

Mediathek

Mediathek